Samstag, 12. Dezember 2015

Wintersport mit Meerblick

Rügen in der kalten Jahreszeit: Aktivitäten mit viel Entspannung verbinden

Ein Ostsee-Traum in Weiß: Die Wintersaison
auf Rügen wird bei Urlaubern immer beliebter.
Foto: djd/Seepark Sellin Ferienwohnungen
(djd). Den frischen Wind im Gesicht spüren, das Rauschen der Wellen hören und den fast menschenleeren Strand genießen: Ein Winterurlaub am Meer ist das Richtige für alle, die Stress und Termindruck hinter sich lassen möchten. Das Handy darf getrost einmal ausgeschaltet bleiben, wenn man den Rhythmus der Natur spürt und es etwas ruhiger und langsamer angehen lässt. "Gerade als Zweiturlaub zum Entspannen wird die Nebensaison an den heimischen Küsten immer beliebter. Langeweile kommt dabei garantiert nicht auf, denn auch im Winter wird für die Gäste viel geboten", berichtet Reisejournalistin Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Wer hätte etwa gedacht, dass auf Deutschlands größter Insel Rügen sogar Wintersport möglich ist?

Abwechslung an frostigen Tagen

Wenn Schnee liegt, wird Rügen tatsächlich zum beliebten Skilanglauf-Revier - eine besonders reizvolle und entspannte Art, die vielfältige Insellandschaft zu entdecken. Auch "Rodeln gut" heißt es nicht selten auf der Insel. Dann kommen die Kinder zu ihrem Recht und erobern die vielen Rodelhügel mit ihren Schlitten. Die Schlittschuhe unterschnallen und einige Runden drehen: Das ist etwa auf der Eisbahn unweit vom Seepark Sellin möglich. Und auch indoor ist für Abwechslung gesorgt, zum Beispiel auf "Karls Erdbeerhof". Hier können sich die Kinder auf dem überdachten Spielplatz austoben, während die Eltern bei einem guten Kaffee entspannen oder die Zeit zum Shoppen nutzen. Nicht minder reizvoll ist es, die bizarr geformten Eisskulpturen zu beobachten, die Wind und Frost am Strand aufschichten.

Badespaß im Inselparadies

Nach so viel Bewegung an der frischen winterlichen Luft tut Wärme gut. Wellness pur bietet ein Besuch im "Inselparadies" mit seinen sechs Saunen, Entspannungsräumen und tropischer Wärme. Besonders praktisch: Wer sich für die direkt benachbarte Ferienwohnanlage in Sellin als Urlaubsdomizil entschieden hat, kann das Bade- und Saunavergnügen Tag für Tag im Winter nutzen. Unter www.seepark-sellin.de gibt es mehr Informationen zu der Anlage, die sowohl für Paare als auch für Familien die passenden Quartiere bietet. Urgemütlich und modern ausgestattet ist jede Ferienwohnung - das 20-Quadratmeter-Apartment für Singles oder das kuschelige für Zwei, ebenso wie die größte Einheit, die mit 70 Quadratmeter genügend Freiraum für bis zu sechs Personen bietet.

Freitag, 27. November 2015

Aktiv gegen die "Freizeitkrankheit"

Viele Menschen erleiden gerade in Entspannungsphasen unangenehme Infekte

Eine gute Planung sorgt für weniger
Stress bei der Anreise.
Foto: djd/G. Pohl-Boskamp
(djd). Ob Campen auf Sardinien, eine Städtereise nach Barcelona oder der Roadtrip in Tasmanien, im Urlaub wollen sich die meisten Menschen erholen, das Leben genießen und Neues entdecken. Doch die Zeit vor der Reise ist meist besonders hektisch. Kofferpacken, Reiseorganisation und ein randvoller Terminkalender bedeuten trotz Vorfreude zusätzlichen Stress und stellen die körpereigene Immunabwehr vor eine große Herausforderung. So arbeiten die Abwehrzellen auf Hochtouren, um zu verhindern, dass ein Infekt ausbricht. In vielen Fällen währt die Urlaubsfreude nicht lange, denn kaum am Traumziel angekommen, verleidet ein grippaler Infekt die lang ersehnten Ferien - leider ein Klassiker, genannt "Leisure Sickness" oder Freizeitkrankheit.

Doppelstrategie gegen grippale Infekte

Experten sehen in dem Phänomen eine Folge der plötzlichen Entspannung: Sobald der Stress nachlässt, schaltet auch das Immunsystem auf "Stand-by". Jetzt haben Krankheitserreger leichtes Spiel. Wer den Urlaub nicht im Bett verbringen möchte, benötigt bei einem grippalen Infekt mit Fieber sowie Kopf- und Gliederschmerzen verlässliche Hilfe. Schnell wirksam ist etwa die Kombination der Wirkstoffe Paracetamol und Phenylephrin, enthalten beispielsweise in GeloProsed (rezeptfrei aus der Apotheke). Die neuartige Darreichungsform als Pulver, das ohne Wasser eingenommen werden kann, bekämpft Erkältungssymptome gleich zweifach: Der Schmerzstiller Paracetamol senkt das Fieber und lindert Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen. Phenylephrin lässt die angeschwollene Nasenschleimhaut rasch abschwellen.

Der "Leisure-Sickness" vorbeugen

Damit der Übergang vom hektischen Alltag in den erholsamen Urlaub nicht zu drastisch wird, lohnt es sich, schon in der letzten Arbeitswoche einen Gang zurück zu schalten. Einige Tage vor der Abreise sollten die wichtigsten Dinge im Job und für die Ferienplanung erledigt sein. Bewusste Ruhepausen und freie Nachmittage helfen dabei, sich langsam auf die kommende Auszeit vorzubereiten. Im Umkehrschluss sollte man an den ersten Tagen am Urlaubsort noch aktiv bleiben und schrittweise in die Entspannung gehen.

Montag, 16. November 2015

Ob mit oder ohne Schnee

Wintervergnügen für Aktivurlauber: In Osterode am Harz ist immer Wandersaison

Winterwanderer erwartet rund um Osterode ein
kilometerlanges Wegenetz, das mit Walkingstöcken
und gutem Schuhwerk gut zu belaufen ist.
Foto: djd/Touristinformation Osterode am Harz
(djd). Bei knackiger Kälte an glitzernden Eisbächen entlangwandern, einen Blick in gefährlich tiefe Felsschluchten und bizarre Höhlen wagen und sich zwischendurch deftige Spezialitäten schmecken lassen - all das bietet in der kalten Jahreszeit ein Urlaub im Harz. Idealer Ausgangspunkt für Touren im Spätherbst und Winter ist Osterode am Harz, das schmucke Fachwerkstädtchen am südwestlichen Rand des Harzes: Es ist eingebettet in ein malerisches Tal mit bester Sicht auf den Nationalpark Harz. Alle Informationen gibt es unter www.osterode.de.

Unterwegs auf dem Harzer-Hexen-Stieg

Gleich vier Fernwanderwege führen durch die mittelalterliche Stadt an der Deutschen Fachwerkstraße, das hat dem Ort den Ruf als "Hauptstadt des Wanderns" eingebracht. Gerade in der kalten Jahreszeit, wenn die bergige Wald- und Seenlandschaft unter Raureif glitzert, kommen Urlauber auf ihre Kosten. Der Qualitätswanderweg "Harzer-Hexen-Stieg" beispielsweise ist ein zertifizierter Qualitätswanderweg mit 94 Kilometern Gesamtlänge, er gibt keine festen Etappen vor. Man lässt sich treiben auf der sagenumwobenen Wegstrecke, die auf alten Handelsrouten und breiten Forstwegen von Osterode bis nach Thale führt, und kehrt ein in eines der gemütlichen Gasthäuser. Wer mag, schickt sein Gepäck bequem voraus, von Quartier zu Quartier. "Typisch für die Region rund um Osterode sind die urigen Wandergaststätten, die "Bauden", weiß Beate Fuchs, Reiseexpertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Zwischen Bad Grund und Walkenried verbinde der sogenannte Baudensteig auf knapp 100 Kilometern insgesamt zehn dieser Harzer Originale."

Winterliches Waldpanorama

Startpunkt ist der Kurort Bad Grund. Hier wartet das Höhlenerlebniszentrum Iberger Tropfsteinhöhle, das ein schaurig-spannendes Geheimnis birgt: Die riesigen Kavernen im Gipskarst dienten vor fast 3.000 Jahren als Grab eines spätbronzezeitlichen Familienclans. Auf der ersten Etappe geht es nach Lerbach und von dort über den Eselsplatz zum idyllisch gelegenen Sösestausee. Er versorgt sowohl die Region Göttingen als auch Gebiete um Hannover bis Bremen mit Trinkwasser. Wanderer können den zehn Kilometer langen Rundweg um den See nehmen und das winterliche Waldpanorama genießen - oder aber direkt eintauchen in den Nationalpark Harz, den größten Waldnationalpark Deutschlands. In Lerbach kommen im Übrigen nicht nur Wanderer, sondern auch Skifahrer auf ihre Kosten: Bei Flutlicht kann man den 300 Meter langen Ski- und Rodelhang hinabsausen oder das kilometerlange Loipennetz des Nationalparks erkunden - nur einen Katzensprung von Osterode entfernt.

Samstag, 24. Oktober 2015

Urlaubsinsel mit Zugspitzblick

Bayern-Resort: Alpin-moderner Lifestyle zum Wohlfühlen

Am Fuße der Zugspitze warten intensive
Naturerlebnisse auch abseits der Pisten, etwa
bei einer Schneeschuhwanderung.
Foto: djd/Tourist-Information Grainau
(djd). Rasante Abfahrten und meditative Schneespaziergänge - in Wintersportorten wie etwa dem bayerischen Grainau am Fuße der Zugspitze lassen sich verschneite Berglandschaften auf ganz unterschiedliche Weise entdecken. "Grainau liegt rund fünf Kilometer von Garmisch-Partenkirchen entfernt und dürfte mit der Zugspitzarena und dem Skigebiet Garmisch-Classic mit seinen vier beschneiten Talabfahrten die höchste Schneesicherheit im gesamten deutschen Alpenraum bieten", erklärt Beate Fuchs, Reiseexpertin vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Nicht weniger intensive Naturerlebnisse warten auf den Grainauer Loipen und Winterwanderwegen - und in einer neu eröffneten Hotelanlage.

Alpin-moderne Ausstattung

Den authentisch-bayerischen Charakter des Werdenfelser Landes finden Urlauber nicht nur draußen, sondern beispielsweise auch in der Hotelanlage "Bayern-Resort" wieder. Die Hoteliersdamen Christine und Barbara Bartlechner wollen ihren Gästen die Einzigartigkeit der heimischen Natur und Tradition vermitteln. Zum Service des familiär geführten Hotels mit seinem alpin-modernen Ambiente gehört auch das persönliche Gespräch mit den Urlaubern. Mutter und Tochter verraten ihren Gästen gerne, wo die schönsten Plätze in der Natur zu finden sind. "Spektakulär ist beispielsweise der rund zweistündige Weg um den im Winter oft zugefrorenen Eibsee mit seinen vielen Inseln", verrät Seniorchefin Christine Bartlechner: "Von dort ragen die Wände des Zugspitzmassivs vor den Augen der Wanderer 2.000 Meter in die Höhe." Unter www.bayern-resort.de gibt es weitere Informationen zum Hotel und den Freizeitmöglichkeiten in der Region.

Körper und Seele im Gleichgewicht

Wie eine Insel liegt die Hotelanlage auf einer Anhöhe in Grainau und bietet mehr als nur den obligatorischen Zugspitzblick. Bei der Gestaltung der sechs Einzel- und Doppelzimmer, sieben Wellness-Suiten und 13 Appartements wurden hochwertige Naturmaterialien verwendet, jeder Raum ist individuell eingerichtet. Beim Alpenfrühstück kommen überwiegend regionale Produkte auf den Tisch. Und auch für den Ausgleich zum Outdoor-Erlebnis ist gesorgt: So lassen sich die Wohlfühlmomente, die die heimische Natur bietet, im neuen Wellnessbereich mit nach drinnen nehmen. Biosauna oder Laconium spenden Wärme und Entspannung, und allerspätestens auf einem Wasserbett im sogenannten Raum der Stille wiegen sich Körper und Seele ins Gleichgewicht.

Samstag, 10. Oktober 2015

"Langer Ludwig" im Lichtermeer

Der Darmstädter Weihnachtsmarkt als Fest für die Sinne

Der stimmungsvolle Darmstädter Weihnachtsmarkt
ist ein  Besuchermagnet in der Adventszeit.
Foto: djd/Darmstadt Marketing/Rüdiger Dunker
(djd). Festliche Beleuchtung, der Duft nach Lebkuchen und Glühwein und viele Geschenkideen - Weihnachts- oder Christkindlmärkte werden als Treffpunkte in der Vorweihnachtszeit immer beliebter. In der hessischen Wissenschaftsstadt Darmstadt etwa lassen sich im Advent sinnliche Erlebnisse und kultureller Genuss ideal miteinander verbinden. Der Weihnachtsmarkt vom 23. November bis zum 23. Dezember bietet ein Kaleidoskop an Sinneseindrücken: Dort gibt es viel zu sehen, zu hören, zu riechen, zu schmecken und zu staunen. Unter www.weihnachten-in-darmstadt.de gibt es alle Informationen, beispielsweise zu Öffnungszeiten und speziellen Übernachtungsangeboten.

Stadt mit internationalem Flair

"Darmstadt ist gerade bei Kulturinteressierten sehr beliebt", weiß Beate Fuchs, Reise-Expertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Die Künstlerkolonie Mathildenhöhe habe Darmstadt zu einem bedeutenden Zentrum des europäischen Jugendstils gemacht. Internationaler Flair herrscht auf dem Weihnachtsmarkt, wo stets auch die Darmstädter Partnerstädte zu Gast sind. Typisches Kunsthandwerk präsentiert das lettische Liepaja. Regionale Köstlichkeiten hat dagegen das ungarische Gyönk, auf dessen Langosch sich die Darmstädter das ganze Jahr über freuen.

Die festlich beleuchtete Innenstadt lässt sich auch bei einem adventlichen Rundgang mit Stadtführern erkunden, Termine sind der 28. November sowie der 5., 12. und 19. Dezember jeweils um 17.00 Uhr. Ein weiteres Highlight im wahrsten Sinne des Wortes ist das Late-Night-Shopping am 4. Dezember unter dem Motto "Feuer & Eis". Eisige Lichtzipfel, spektakuläre Feuershows und die Kreationen von Eisbildhauern sorgen für ein besonders stimmungsvolles Einkaufs-Ambiente. An jedem Wochenende in der Adventszeit erklingen von der Weihnachtsmarktbühne die Klänge von Chören und Bläserensembles. Jeden Freitag Abend spielen Bands und in diesem Jahr gibt es ein Kinderprogramm immer dienstags und mittwochs am späten Nachmittag.

Geschenke für jeden Geschmack

Der komplett illuminierte "Lange Ludwig" auf dem Luisenplatz, ein Monument mit einer 39 Meter hohen Säule, sowie die beleuchteten Stände zwischen dem historischen Marktplatz vor dem Residenzschloss und dem Friedensplatz verwandeln die vorweihnachtliche Innenstadt Jahr für Jahr in ein schillerndes Lichtermeer. Wer nach individuellen Weihnachtsgeschenken sucht, wird dort garantiert fündig. Von Schmuck bis zu Seife - das ganze Spektrum von handgemachten Einzelstücken bietet der Kunsthandwerkermarkt auf dem Friedensplatz mit seinem wöchentlich wechselnden Angebot, geöffnet ist er samstags von 11.30 bis 20 Uhr und sonntags von 11.30 bis 19 Uhr.

Dienstag, 22. September 2015

Jahreswechsel unter Christbaum oder Palme

Weihnachten und Silvester ausgelassen auf dem Kreuzfahrtschiff feiern

Eine entspannte Alternative zum Festtagsrummel:
Weihnachten und Silvester an Bord eines
Kreuzfahrtschiffs feiern.
Foto: djd/AIDA Cruises
(djd). Weihnachten und Silvester sind für viele Menschen lang ersehnte Höhepunkte im Jahr. Wer die festliche Stimmung ohne Einkaufshektik und Vorbereitungsstress genießen möchte, tut das am besten außerhalb der eigenen vier Wände - etwa an Bord eines komfortablen Schiffes. "Kreuzfahrten gehören nicht nur zu den beliebtesten Reisearten der Deutschen, sondern sind gerade am Jahresende eine Alternative zum Daheimbleiben", weiß Beate Fuchs, Reiseexpertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Außerdem könnten sich die Reisenden auf eine Extraportion Wärme und Wohlbefinden freuen, da die Schiffe in den Wintermonaten zumeist in südlichen Gefilden unterwegs seien.

Weihnachtsparty auf dem Pooldeck

Reizvolle Gewässer und Hafenstädte rund um die Kanaren und die Blumeninsel Madeira, die Karibik, Mexiko und Florida sowie Ziele im Orient und in Südostasien werden im Dezember und Januar etwa von den Schiffen der AIDA Flotte angesteuert. Für festliches Ambiente an Bord sorgen geschmückte Christbäume, eine musikalische Weihnachtslounge, Festbuffets mit traditionellen Köstlichkeiten wie Gänsebraten mit Rotkohl und Klößen beziehungsweise Karpfen oder Kaviar. Je nach Reise können sich die Urlauber an Heiligabend oder am ersten Feiertag auf eine festliche Weihnachtsgala mit dem Show-Ensemble und eine glamouröse X-Mas Party auf dem Pooldeck freuen. Und für die Kinder kommt eigens der Weihnachtsmann mit an Bord. Unter www.aida.de gibt es weitere Informationen zu Weihnachts- und Silvester-Kreuzfahrten sowie zu Reisen, bei denen gleich beide Feste an Bord gefeiert werden.

Ideale Location für Silvester

Stilvolles Ambiente und ein abwechslungsreiches Angebot in Sachen Kulinarik und Unterhaltung machen die Kreuzfahrtschiffe auch zur passenden Location für den Jahreswechsel. Auf den Reisen rund um die Kanaren und Madeira beispielsweise wird das neue Jahr mit einem spektakulären Feuerwerk im Hafen von Funchal begrüßt. Die Silvestergalas und -partys mit ausgewählter Kulinarik, Live-Musik und Shows sorgen auf allen Schiffen für stimmungsvollen Genuss.

Donnerstag, 3. September 2015

Herbstlicher Wanderspaß im Nordosten

In der Region um Angermünde gibt es Qualitätsgastgeber und ausgeschilderte Wege

In der Natur rund um Angermünde hinterlässt
auch der Biber seine Spuren.
Foto: djd/www.angermuende-tourismus.de
(djd). Heidenwanderweg, Wolletzseerundweg und vier Wege im Buchenwald Grumsin - die Region rund um Angermünde ist mit ihren reizvollen Routen für Wanderer im Herbst besonders attraktiv. Und zwar nicht nur wegen der abwechslungsreichen Landschaft im Nordosten Deutschlands, sondern auch, weil die Wege nach dem Standard des Deutschen Wanderverbandes (DWV) beschildert und markiert sind. Auf diese Weise kann man sich hier fast ohne Karte zurechtfinden. Durch die Region, zu der es auf www.angermuende-tourismus.de weitere Informationen gibt, führen zudem die überregionalen Wege Märkischer Landweg und Uckermärker Landrunde. Sechs Gastgeber erfüllen als "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" die Kriterien des DWV. Sie nehmen Gäste gern auch für eine Nacht auf, bieten einen Trockenraum für nasse Ausrüstung an und informieren über Wanderangebote.

Wandern unter mächtigen Baumkronen

Zu diesen Unterkünften zählen auch die Ferienwohnungen der Familie Hemme, die direkt am Großen Plunzsee liegen. Um frische Butter, Milch und Joghurt zum Frühstück kümmert sich der Hausherr Gunnar Hemme, der in einem eigenen Unternehmen regionale Milchprodukte herstellt. Das Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin liegt direkt vor der Tür und lädt zu Wanderungen unter mächtigen Baumkronen ein. Hausherrin Anna Hemme empfiehlt die geführte Wanderung durch das Weltnaturerbe mit den Natur- und Landschaftsführern des Biosphärenreservats Schorfheide Chorin, die jeden Sonntag stattfindet. Das ist sehr erlebnisreich, weil man unterwegs auf die Besonderheiten der Natur aufmerksam gemacht wird und die Artenvielfalt kennenlernt.

Mit Hund hinaus in die Natur

Wer einen Wanderurlaub mit seinem Hund erleben möchte, erhält in der Pension am Forsthaus, wo auch Gäste mit vierbeiniger Begleitung willkommen sind, interessante Tipps. Etwa für die einstündige Hunde-Runde am Peetzigsee. Man läuft direkt am Seeufer entlang. Da kann das Stöckchen schon mal im Wasser landen und dem treuen Begleiter zu einem schönen Bad verhelfen. Auch für Frauchen und Herrchen ist dieser Spaziergang am Ufer eine entspannende Auszeit in der Natur.

Freitag, 21. August 2015

Erste Hilfe bei Reisemängeln

Was Pauschalurlauber beachten sollten

Entschädigungen werden bei Flugreisen in der Regel erst
bei Verspätungen ab drei Stunden fällig.
Foto: djd/Travelzoo/chalabala - Fotolia
(djd). Pauschalreisen sind sehr beliebt, denn hier ist alles bestens organisiert. "Doch manchmal sind auch etablierte Reiseveranstalter nicht vor Problemen gefeit", so Christina Bathmann, Reise-Expertin von Travelzoo. "Schließlich arbeiten sie zum Teil mit hunderten verschiedenen Leistungsträgern zusammen. Da kann es vorkommen, dass sich ein Urlaubshotel verkalkuliert und Reisende in einer anderen Unterkunft untergebracht werden müssen." Dann muss die Reiseleitung vor Ort innerhalb einer angemessenen Frist einen Lösungsvorschlag unterbreiten.

Mögliche Reaktionen der Reiseleitung

Je nach Vorfall hat die Reiseleitung drei Möglichkeiten, aktiv zu werden. Die erste Option lautet "Good Will": Bei kleineren Ärgernissen signalisiert die Reiseleitung den guten Willen des Veranstalters. So können etwa bei Flugverspätungen bis zu drei Stunden Snacks verteilt werden. Je nach Distanz sind solche Verspätungen rechtlich gesehen jedoch zumutbar. "Die zweite Variante 'Abhilfe' wird gewählt, wenn eine Abweichung zur gebuchten Leistung vorliegt und das Problem einfach zu lösen ist. Zum Beispiel wenn ein Zimmer mit Meerblick gebucht, aber nicht richtig zugewiesen wurde", erklärt Bathmann. Wenn möglich, werde ein neues Zimmer organisiert. Als dritte Möglichkeiten bleibt der Schadensersatz: Wenn keine Abhilfe des Problems geschaffen werden kann und Urlauber zum Beispiel in einem anderen Urlaubsort unterkommen müssen, bietet die Reiseleitung eine Alternative mit Kompensation an. "Dies können etwa Upgrades oder Ausflüge sein", so Bathmann.

Nicht einfach unterschreiben

Die Reiseleitung wird betroffenen Urlaubern verständnisvoll begegnen. Diese sollten sich unbedingt den genauen Wert der Vorschläge vorrechnen lassen. Wer nicht glücklich mit der gefundenen Lösung sei, sollte dies schriftlich festhalten: "Denn wer ein Angebot kommentarlos signiert, gilt offiziell als zufriedengestellt. Dabei ist auch die Unterschrift der Reiseleitung wichtig", so Bathmann. Eine gute Orientierung biete die "Frankfurter Tabelle" zum Thema Reiserecht. Unter www.travelzoo.de gibt es mehr Informationen und von Experten empfohlene Reiseangebote.

Dienstag, 11. August 2015

Mit Miles & More auf Kreuzfahrt

Vielflieger können ihre Prämienmeilen auf kreuzfahrten.de einlösen 

Bei Royal Caribbean International werden
die Mega-Liner selbst zur Attraktion für
bis zu 6000 Passagiere.
Foto: djd/Kreuzfahrten.de/Royal Caribbean International
(djd). In See stechen statt abheben: Die Teilnehmer des Miles & More Programms können ihre Prämienmeilen künftig auch für Kreuzfahrten einlösen. Der Reisepreis lässt sich ganz oder teilweise mit den Prämienmeilen begleichen. Außerdem können Vielflieger Reisegutscheine verschenken. In Deutschland geht dies nur über das Portal kreuzfahrten.de, dem exklusiven Partner von Miles & More für Schiffsreisen.

Traumkreuzfahrt auswählen

Mit Kreuzfahrten Miles & More Prämienmeilen zu sammeln, ist bereits seit Mai 2013 möglich. Jetzt hat kreuzfahrten.de auch die technischen Voraussetzungen für das Einlösen von Prämienmeilen geschaffen: Auf den Internetportalen kreuzfahrten.de, kreuzfahrten.at und kreuzfahrten.ch können Miles & More Teilnehmer aus etwa 20.000 Reisen mit rund 400 Schiffen Ihre Traumkreuzfahrt auswählen und mit ihren gesammelten Prämienmeilen bezahlen. Hinter den Buchungsportalen steht mit Nees Reisen ein unabhängiger Spezialist, der sich seit 2002 auf Kreuzfahrten konzentriert. Das Unternehmen betreibt mehr als 20 aktive Websites in 30 Ländern und verkauft ausschließlich Kreuzfahrten und damit verbundene Zusatzleistungen. Mehr als 70 Reedereien und Veranstalter für Hochsee- und Flusskreuzfahrten können gebucht werden.

Reisegutscheine verschenken

Vielflieger können ihre gesammelten Meilen auch für den Kauf von Reisegutscheinen nutzen. Dafür müssen Teilnehmer mindestens 8.250 Prämienmeilen einlösen. Das entspricht einem Gegenwert von 25 Euro. Die Reisegutscheine sind für alle Reisen aus dem Sortiment von kreuzfahrten.de einlösbar und ab dem Ausstellungsdatum drei Jahre gültig. Grundsätzlich können alle Kunden zwischen einer Onlinebuchung und der Beratung am Telefon wählen. Die gesammelten Meilen lassen sich nur für Kreuzfahrten und Zusatzleistungen wie Flug und Hotel im Rahmen der gebuchten Kreuzfahrt einsetzen, jedoch nicht für Ausgaben an Bord oder an Land.

Mittwoch, 15. Juli 2015

Zauber der Stille und der Weite

Auf speziellen Exkursionen kann man dem Wesen der Wüste nachspüren

Besonders für naturverbundene Urlauber
gehören Wüsten zu den faszinierendsten
Reisezielen.
Foto: djd/Bedu
(djd/pt). Glühende Hitze am Tag, unablässiger Wind und unbarmherzige Trockenheit: Wüsten sind extreme Lebensräume, die ihren Bewohnern alles abverlangen. Doch dem Zauber der Stille, der Farben und der Weite kann sich kaum jemand entziehen. Besonders für naturverbundene Urlauber gehören Wüsten daher zu den faszinierendsten Reisezielen.

Reisen in die Wüste gut planen

Reisen in diese unwirtlichen Gegenden sind nicht mit einem normalen Urlaub zu vergleichen. Deshalb sollte man hier am besten Experten vertrauen, die die Verhältnisse vor Ort kennen, Selbstfahrern bei der Planung helfen oder auch organisierte Touren anbieten können. Der Veranstalter Bedu Expeditionen beispielsweise hat seit rund 20 Jahren Erfahrung mit Wüsten-Exkursionen. Der Spezialanbieter hakt dabei nicht nur die Highlights eines Landes ab, sondern nimmt sich auch Zeit für Ziele abseits der Hauptroute. Bei einer Gruppengröße von sechs bis zwölf Personen können darüber hinaus auch individuelle Wünsche berücksichtigt werden. Mehr Informationen: www.bedu.de.

Heiße Ziele: Durch die Rub al-Khali und das Wadi Rum

Ein Großteil der Exkursionen findet im landschaftlich außergewöhnlich vielfältigen Oman statt. Hier kann man zwischen individuellen und geführten Touren wählen. Höhepunkt der Expedition "Jebel Akhdar & Rub al-Khali" etwa ist die Sandwüste Rub al-Khali. Für eine Woche lässt man die Zivilisation hinter sich, um Stille und Einsamkeit der mächtigen Dünenlandschaft zu genießen. Die Route geht zunächst durch die Salzebene der Umm as-Samim, weiter durch endlose Sandgebiete bis zu den berühmten Sterndünen von Ramlat Fasad, die eine Höhe von 200 Meter erreichen. Eine andere 14-tägige Rundreise mit hohem Wüstenanteil führt nach Jordanien, wo sich eine der beeindruckendsten Wüsten der Welt befindet: das Wadi Rum, dessen Granit- und Sandsteinformationen zum Unesco-Welterbe gehören. Bei einer dreitägigen Wanderung durch das Schutzgebiet - wahlweise auch auf dem Rücken eines Kamels - bleibt genügend Zeit, um sich auf die Schönheiten dieser wilden Landschaft einzulassen. Übernachtet wird im Zelt oder wahlweise unterm Sternenhimmel.

Montag, 29. Juni 2015

Ferienzeit - wer hütet ein?

Daheim ist alles in besten Händen - ein Haustausch macht es möglich

Wohin mit dem Vierbeiner im Urlaub?
Haustauscher können sich auf ihre Tiersitter verlassen.
Foto: djd/HomeLink e.V./thx
(djd/pt). Die Blumen gießen, den Briefkasten leeren, das Meerschweinchen versorgen - wer in den Urlaub fährt, weiß, dass daheim trotzdem viele Kleinigkeiten erledigt werden müssen. Idealerweise springen die Nachbarn ein. Doch gerade im Sommer sind viele gleichzeitig unterwegs. Praktisch ist es, wenn jemand in der Ferienzeit zu Hause einhütet. Noch besser: Man tauscht sein Haus mit reisefreudigen Gleichgesinnten.

Haustausch als Reisetrend

Ob Single, Paar oder Großfamilie - immer mehr Menschen entdecken deshalb den Haustausch für sich. Weil sich auf diese Art kostengünstig urlauben lässt und gleichzeitig die eigenen vier Wände in besten Händen sind. Über Netzwerke wie HomeLink e.V. findet man über 60.000 Feriendomizile in aller Welt, eine Wohnung in Rom ebenso wie ein Haus am Strand von Florida. Im Gegenzug stellt man Mitgliedern der Community sein Zuhause zur Verfügung. Mehr Informationen: www.homelink.de.

"Beim ersten Mal sind viele nervös, wenn sie Fremden eine Unterkunft anbieten", weiß Beate Fuchs, Reiseexpertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Doch oft entstünden auf diese Weise sogar dauerhafte Freundschaften. Seriöse Anbieter sorgten außerdem für ein hohes Maß an Sicherheit. "Sie prüfen alle Häuser und Wohnungen und sichern ihre Mitglieder darüber hinaus mit einem Garantiefond ab", so Fuchs.

Urlaub bei Freunden

Viele Menschen empfinden den Haustausch sogar als wohltuende Alternative zum Pauschalurlaub. Man ist unabhängig, braucht wenig Gepäck und kann vor allem mit Kindern unkompliziert reisen. Weil man sich über das Tauschportal bereits kennen gelernt hat, ist es für viele auch kein Urlaub bei Fremden, eher bei guten Bekannten. Außerdem fällt es leicht, mit Einheimischen in Kontakt zu treten, weil man mittendrin wohnt und nicht in einer abgelegen Feriensiedlung. Das ist für rund zwei Drittel der Haustauscher ein bedeutender Aspekt, zeigt eine Umfrage der Universität Bergamo. Auch deshalb gibt es viele "Wiederholungstäter": Mehr als 40 Prozent haben bereits bis zu fünfmal ihr Haus getauscht, 20 Prozent sogar bis zu zehnmal.

Donnerstag, 18. Juni 2015

Spaß für die ganze Familie

In kinderfreundlichen Ferienanlagen haben alle etwas vom Urlaub

Kleine Urlauber brauchen vor allem viel
Platz zum Spielen und Toben.
Foto: djd/Regenbogen
(djd/pt). Urlaub mit der ganzen Familie - da ist es gar nicht so einfach, alle Wünsche unter einen Hut zu bringen. Schließlich sollen die schönsten Tage des Jahres für Groß und Klein zu einem Erlebnis werden. Gerade mit kleinen Kindern darf die Anreise nicht zu lange dauern, am Urlaubsziel selbst sollte es eine Menge Abwechslung und viel Platz zum Spielen und Toben geben.

Auszeit am Rande des Teutoburger Waldes

Für einen gelungenen Familienurlaub bietet zum Beispiel die Regenbogen Ferienanlage Tecklenburg einen bunten Strauß an Möglichkeiten. Das geht schon bei der Unterkunft los, denn auf dem weitläufigen, von zwei Bachläufen durchzogenen Wiesengelände wohnt man wahlweise im eigenen Zelt, Wohnwagen, Wohnmobil oder in einem gemütlich eingerichteten "Holli"-Ferienhaus. Mit Wohn- und Essbereich, Bad und WC sowie Kinder- und Elternschlafzimmern bieten diese ausreichend Platz für vier Personen. Daneben kann man auch im Mietwohnwagen oder einem komplett eingerichteten Mietzelt einmal auszuprobieren, wie der Familie ein Campingurlaub gefällt. Mehr Informationen zu allen zwölf Ferienanlagen an der Ostsee, in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg gibt es unter www.regenbogen.ag.

Freiräume für Groß und Klein

"Innen-, Außen- und Kinderschwimmbecken, Wasserrutschen, BMX-Bahn, Skater-Anlage, Minigolf, Ritterburg-Spielplatz, Sport- und Beachvolleyballplätze sorgen für die richtige Unterhaltung. Und Dank eines Wellnessbereichs, der jedem Sterne-Hotel Ehre machen würde, ist die familienfreundliche Ferienanlage ein richtiges Freizeit-Paradies", weiß Reiseexpertin Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Während sich die Kleinen auf einer Radtour, Schnitzeljagd oder in der Kinder-Disco vergnügen, hat die Mama endlich einmal Zeit, sich mit einer Kosmetik- oder Wellnessbehandlung verwöhnen zu lassen, während der Papa bei einer Tasse Kaffee auf der Terrasse vom Restaurant "Das Landhaus" die Ruhe genießt. Dank Frühstücksbuffet und einer gutbürgerlichen, regionalen Küche des gemütlichen Restaurants muss niemand in der kostbaren Urlaubszeit häufig in der Küche stehen.

Sonntag, 31. Mai 2015

Langzeitreisen für die perfekte Erholung

Viele Menschen reisen gerne in die Ferien, aber oft sind sie nach 2-3 Tagen im Alltag wieder gestresst und der Meinung, dass der Urlaub überhaupt nichts gebracht hat. Anders ist es, wenn man sich für den Langzeiturlaub entscheidet. Langzeitreisen gehen in der Regel von 4-12 Wochen. Die meisten Urlauber nehmen dafür den Jahresurlaub, können aber dafür den Urlaubsort richtig kennenlernen und den Stress der vergangenen Zeit abschütteln. Durch den Langzeiturlaub kann man in Ruhe vor Ort ankommen und genau das tun, was man möchte. Man muss nicht von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit hetzen, um viel zu erleben, da man genügend Zeit hat.

Langzeitreisen sollte man im Reiseshop buchen, denn dort ist die Auswahl oft größer als im Reisebüro und man bezahlt auch wenige an Kosten. Wohin der Urlaub führen soll, spielt eigentlich keine sonderlich große Rolle. Langzeitreisen kann man für Ägypten ebenso buchen, wie für Menorca und andere Orte. Man sollte sich ruhig in Ruhe umschauen und viel Wert auf Informationen legen. Denn umso besser man über ein Hotel informiert wird und auch über die Umgebung, desto besser kann man sich ein Bild machen. Dies ist recht wichtig, denn man verbringt auch Zeit im Hotel und möchte sich über so lange Zeit dort natürlich auch absolut wohlfühlen können. Diese besonderen Reisen können natürlich von Singles und von Familien gebucht werden, man wird ein recht gutes Angebot vorfinden, dafür gibt es ja genügend Anbieter im Netz!

Mittwoch, 22. April 2015

Türkei- Urlaub und Augenoperation verbinden

Wir leben in einer recht modernen Welt, in der auch viele Menschen auf Brillen verzichten und Kontaktlinsen nutzen. Aber manchmal verträgt man die Kontaktlinsen nicht oder möchte sie nicht auf Dauer ständig einsetzen müssen und wieder entnehmen müssen. Daher denken viele Menschen über eine Augenlaser-Operation nach und das nicht in Deutschland, sondern in der Türkei. Deutschland ist viel zu teuer, wenn es um die Augen-OP geht, für die Hälfte der Kosten kann man in der Türkei nicht nur die OP nutzen, sondern auch noch Urlaub machen.

Auch andere Länder bieten die Augen-OP an, aber dort ist nicht immer unbedingt alles fachlich sauber. Man hat von vielen Zwischenfällen gehört, wo es um das Augenlicht der Patienten ging. In Istanbul der Türkei konnten sich die meisten Augenkliniken aber schon einen guten Ruf machen und erlauben den Patienten auch vorab, sich dort in Ruhe umzuschauen. So wächst natürlich das Vertrauen in die Ärzte und wenn man sieht, wie ordentlich es dort ist und welche Möglichkeiten der Behandlungen gegeben sind, ist man als Patient zufrieden. Da so viele Reisen nach Istanbul gebucht werden, mit der Augen-Laser-OP, wird es sogar schon der Augenurlaub in der Türkei genannt. Es gibt im Internet viele weitere Informationen über die Augen-Laser-OP und auch über die OP in der Türkei. So kann sich jeder interessierte Urlauber vorab darüber informieren, bevor er tatsächlich eine Reise bucht. Vorab sollte man auf jeden Fall immer abklären, ob man für die Augen-Laser-Operation überhaupt in Frage kommt!

Samstag, 14. März 2015

Wellnesshotels werden immer beliebter

Heute ist es leider so, dass die Menschen immer mehr Stress haben. Da ist auf der einen Seit die Arbeit, wo man auch oft Überstunden machen muss. Auf der anderen Seite gibt es vielleicht Kinder, um die man sich noch kümmern muss oder auch Haustiere, die gepflegt werden müssen und auch Zuneigung wollen. Die meisten Menschen haben noch den Einkauf zu erledigen, den Haushalt und andere Termine wahrzunehmen. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass man sich oft überfordert fühlt und gestresst ist und auch das Wochenende viel zu kurz für die Erholung ist.

Die meisten Menschen müssen und wollen in den Urlaub und buchen dafür eine Reise mit Wellnesshotel. Man kann sogar klar sagen, dass Wellnesshotels immer beliebter werden und das ist aufgrund der dortigen Möglichkeiten auch kein Wunder. Nicht nur, dass die Urlauber am Urlaubsort viel Spaß haben und die Seele baumeln lassen können. Sie können sich auch im Hotel noch verwöhnen lassen, da ruft das Schlammbad, dort kann man die Maniküre genießen, dann gibt es die Schokoladenmassage oder auch die Paarmassage, man kann eine Maske genießen, den Yoga-Kurs besuchen und vieles mehr. Nichts muss, aber man kann. Und so erholt man sich richtig gut, weil natürlich die Massage ebenso für Entspannung sorgt, wie die Meditation oder aber auch die Quarkmaske im Gesicht zu schöner Musik. Mittlerweile sind Wellnesshotels auch gar nicht mehr so teuer. Viele haben verstanden, dass es besser ist, annehmbare Preise zu bieten und dafür mehr Kunden zu gewinnen. Und das sollte jeder Mensch für sich nutzen, der mal wieder richtig entspannen will.

Montag, 23. Februar 2015

Efteling - Der Freizeitpark der Niederlande

Den Urlaub in den Niederlanden kann man perfekt mit einem Ausflug in den Freizeitpark Efteling verbinden. Man kann die Ferien auf den Campingplatz verbringen, der ja recht kostengünstig ist. So hat man noch etwas mehr für den größten Freizeitpark der Niederlande. Dieser ist ein perfekter Ort für die ganze Familie, wo alle richtig viel Freude haben werden. Mit den Toren, die man hinter sich lässt, betritt man eine andere Welt, eine Welt, die viele Märchen und Geschichten erzählt.

Die Hochschaubahnen sind sehr spannend und jede hat eine eigene Kulisse. Alleine diese kann man sich anschauen, während man in einer Warteschlange steht, was für den Freizeitpark ja normal ist. Es gibt in Efteling so viele verschiedene Bahnen und natürlich auch Achterbahnen für alle mutigen Gäste. Ob man nun mit der Wasserachterbahn fahren möchte oder ob man Lust auf eine Holzachterbahn hat, die so ausschaut, als ob sie nicht lange halten würde. Natürlich tut sie das, aber das Gefühl ist einfach abenteuerlich. Efteling bedeutet Fahrgestelle für Groß und Klein. Fahrgestelle, die Lust auf mehr machen, ob nun Lego oder andere Kinderstars. Natürlich auch genügend anderen Spaß, ob nun die Suche nach einem Schatz, die Fahrt mit dem Boot durch das Wasser, der Gang über eine Hängebrücke oder mehr. Hier kommen alle ganz auf ihre Kosten und werden den Tag genießen. Efteling ist nicht gerade klein, von daher sollte man den Park schon am frühen Morgen besuchen, so hat man viele Stunden Zeit um ein tolles Freizeitvergnügen zu genießen.

Sonntag, 18. Januar 2015

Der Preisvergleich für Onlinereisen

Onlinereisen sind mittlerweile sehr gefragt, denn sie sind bequem und günstig zu buchen. Man braucht nicht mehr in ein Reisebüro zu gehen und kann rund um die Uhr die Ferien buchen. Es ist leichter, sich Reiseangebote auf Webseiten anzuschauen, als in einem Katalog und diese dann auch von zu Hause aus zu buchen. Aber bei all der Freude sollte man nicht vergessen, dass es gerade in der heutigen Zeit sehr viele Reiseshops im Internet gibt und dass man so schnell den Überblick verlieren kann. Vor allem natürlich auch über die Preise, denn im Grunde müsste man einige Anbieter miteinander vergleichen, was die Reisekosten anbelangt. 

Das aber kann man auch viel leichter haben, denn man muss dafür nicht zig Seiten von Reiseshops öffnen, um zum Beispiel die günstigste Reise für Mallorca zu finden. Es gibt mittlerweile immer mehr Reiseshops, die den Preisvergleich anbieten und mehrere Reisen nach Mallorca aufzeigen und man so das beste Angebot auswählen kann. Dieses wird dann noch auf Verfügbarkeit überprüft und kann dann gebucht werden. Wenn man eine Reise unternehmen möchte und dabei trotzdem viel Geld einsparen will, kann man also auch noch Zeit einsparen, wenn man einen solchen Shop nutzt. Man wird dann nur wenige Minuten brauchen, um eine Traumreise für sich allein, für sich als Paar oder für die Familie zu buchen. Wenn schon einfach, dann auch richtig und man kann seine Zeit wieder schnell für andere Dinge nutzen und die Vorfreude auf den Urlaub genießen!

Partner

         

Advertiser 4